Kopf

Information der Politik

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie in unserem Schreiben an Sie erwähnt, erhalten Sie weitere Informationen.


Wir möchten wir auf einen Artikel von Amadeus Schubert (LaGeSo Berlin) hinweisen, der die Entstehungsgeschichte des heutigen Gesundheitsaufsehers (Hygieneinspektor/-Kontrolleur) aufzeigt.



Im Weiteren zeigen wir die tarifliche Aufarbeitung von Thomas Seitz (Geschäftsführer Bundesverband Hygieneinspektoren) und Jürgen Burg (2. Vorsitzender BVH) in mehreren Artikeln aus der Fachzeitschrift "Der Hygieneinspektor".







Der Berufsverband der Hygieneinspektoren SaarLorLux e. V. ließ im August 2012 von Herrn Dipl.-Ing. Gerd Rene Müller ein berufskundliches Gutachten erstellen. Dieses Gutachten wurde von Dipl.-Ing. Gerd René Müller am 01.08.2012 erstellt. Herr Müller ist von der IHK Saarland öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Berufskunde und Tätigkeitsanalyse.


Eine Delegation unseres Verbandes und Herrn Dipl.-Ing. Müller stellte am 30.10.2012 dieses Gutachten dem saarländischen Landkreistag vor. Daraufhin wurde auch der Landkreistag tätig.


Anfang 2013 schrieb ein unbekannter Verfasser eine Email, in der er auf die insuffiziente Situation der Hygieneinspektoren hinweist. Diese Email schlug in der Politik und im Fernsehen Wellen. So wurde die Situation der Hygieneinspektoren im Saarland und auch bundesweit dargestellt.


Die Ausbildungs- und Prüfungsordnung Saarland.


Ein weiterer, aktueller Artikel von Thomas Seitz, zeigt die Wichtigkeit auf, die Ausbildung und Anerkennung der Hygieneinspektorinnen und Hygieneinspektoren zu verbessern.
 

Interner Bereich

Hygieneinspektoren-SaarLorLux e. V. (c) 2018